Facebook-77px Person    

 Weihnachtsgeschäft

"Quelle: http://www.badische-zeitung.de/wirtschaft-3/weihnachtsgeschaeft-online-einkaeufe-liegen-im-trend-x1x--54026948.html; 12.02.2015)

Weihnachten könnte für viele Großmärkte und Handelsketten nicht früher kommen. Am besten schon im Oktober. Denn bei so manchen Geschäften und Radiospots wurde einem die Weihnachtszeit schon im Oktober eingeläutet: Meiner Meinung nach, einfach nur katastrophal. Die Geschäfte erweitern ihre Weihnachtssaison, damit wir Kunden genug Zeit für das Besorgen der Weihnachtsartikel haben. Eigentlich nett oder? Was mich an der Sache stört ist, dass es wieder mal nur um Geld geht. Wer verkauft am meisten Produkte. Gerade zur Weihnachtszeit stört mich diese Verschandelung einer besinnlichen Zeit enorm. Vor allem kann es nicht sein, dass einem die Weihnachtszeit schon im Oktober aufgezwungen wird. Ich muss ehrlich sagen, da vergeht einem die Vorfreude.
Die Adventzeit soll eine besondere Zeit für uns alle sein, wirklich mal komplett abzuschalten und die Besinnlichkeit und Ruhe zu genießen. Diese magische Zeit soll nicht durch wirtschaftliche Hintergedanken geprägt sein, sondern durch eine friedvolle Zeit, ein Geben und Nehmen und ein Miteinander.
Weihnachten bleibt für mich immer die schönste Zeit des Jahres. Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern meiner Kolumne eine wunderschöne, entspannte Adventzeit. Vielleicht gibt meine Kolumne ja den einen oder anderen Unternehmer einen Anstoß, denn die magische Weihnachtszeit kommt früh genug.